FAQ zur Kooperation mit Swisscom

Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen meifi.net und Swisscom konkret aus?

Meifi.net und Swisscom legen gemeinsam fest, wer welche Gebiete ausbaut. Der Ausbau findet in sogenannten Zellen statt. Terminpläne fixieren die Übergabe der Gebiete an den Kooperationspartner, welche nach Abschluss einer fertiggebauten Zelle stattfindet.

Werde ich von meifi.net oder Swisscom erschlossen?

Es spielt keine Rolle von welchem Anbieter Sie den Anschluss erhalten. Nach Fertigstellung des Anschlusses haben Sie die Möglichkeit, zwischen den verschiedenen Providern auf dem meifi.net und den Angeboten der Swisscom zu wählen.

Weshalb kann ich bei meifi.net Providern schon einen Dienst bestellen, aber nicht bei der Swisscom?

meifi.net hat schon 2.5 Jahre bevor die Kooperation mit der Swisscom zustande gekommen ist mit dem Ausbau begonnen. Während dieser Zeit hat meifi.net schon viele Anschlüsse fertiggestellt. Diese werden nun in Etappen in die Kooperation mit einbezogen. Die nötigen Verbindungen in die Zentralen der Swisscom müssen noch hergestellt werden.

Ich habe bereits einen Anschluss, kann aber noch keine Dienste bestellen. Weshalb?

Es ist wahrscheinlich, dass in Ihrem Gebiet die Ausbauarbeiten noch nicht abgeschlossen sind. Dem Kooperationspartner werden jeweils nur fertig erschlossene Gebiete übergeben.

Was sind die Vorteile der Kooperation mit der Swisscom?

Dank der Kooperation mit Swisscom wird der Ausbau nicht nur schneller fertig gestellt, sondern auch kostengünstiger für beide Parteien. Ein unnötiger Doppelbau wird vermieden. Sie als Kunde profitieren von einer grösseren Auswahl an Providern.

Mit wem muss ich den Hausanschlussvertrag abschliessen?

Die Hausanschlussverträge werden ebenfalls mit in die Kooperation einbezogen. In Gebieten in welchen meifi.net schon Verträge abgeschlossen hat, werden diese der Swisscom übergeben. Grundsätzlich spielt es keine Rolle, bei wem Sie den Hausanschlussvertrag unterschreiben. Es muss aber nur einmal ein Vertrag unterschrieben werden.

xeiro ag